Die Sprechstunde - Anlaufstelle für jedermann

Die Sprechstunde ist jeden Dienstag und Donnerstag von 9.00-11.30 Uhr für Bewohner in und um Gherla.



Die drei Elemente der Sprechstunde


Beratung

in Lebensfragen, Hygiene, Erziehung, Schule, Gesundheit,
vermitteln von Anlaufstellen, Hilfestellung für Analphabeten (z. B. Schreiben von Gesuchen, Ausfüllen von Formularen), etc.

Nothilfe

An Kranken, Pensionierten, kinderreiche Familien, in Notfällen,
Abgabe von Lebensmittelpaketen, Milchpulver für Säuglinge,
Kauf von Medikamenten gemäss Rezepten, Brillen für Kinder,
Begleichen von Nebenkostenrechnungen,
Spitalaufenthalte und Besuche ....

Aufbauhilfe (Kurzzeit-Projekte)

Lebensqualität verbessern (Wohnsituation, Wasserzufuhr usw.)
Hilfe bei Arbeitsplatzsuche, Hilfe durch Darlehen, kurzfristige finanzielle Unterstützung bei Krankheit und Unfall,
Förderung der Kinder aus Analphabeten-Familien durch Kauf von Schulmateriel und regelmässigen Besuchen, etc.